Einen kleinen Balkon gestalten und verschönen

In diesem Beitrag finden Sie praktische Tipps und Ideen um einen kleinen Balkon zu gestalten und zu verschönern. Gerade für einen kleinen Balkon kann man auch mit wenig Geld viel bewirken und diesen zu einer kleinen persönlichen Wohlfühloase verwandeln.

Für viele Wohnungsbewohner ist der Balkon ein wichtiger Ort des Rückzugs vom Alltag und ein Ort der Entspannung. Oftmals ist das Vorhandensein des Balkons bereits bei der Wohnungssuche ein entscheidendes Kriterium. Mit den richtigen Pflanzen, passenden Möbeln und einer schönen Beleuchtung können auch kleine Balkons wahre Oasen werden.

Hinweis: Unsere Tipps und Ideen für die Gestaltung des Balkons gelten natürlich auch für kleine Terrassen in Erdgeschosswohnungen, da diese ähnliche Gegebenheiten aufweisen.
Bevor man mit der Gestaltung des Balkons beginnt, gibt es jedoch schon einen entscheidenden Faktor: die Größe. Bei sehr kleinen Balkonen ist man selbstredend stärker limitiert als bei einem ausladenden, breiten Balkon.

Ist die Nutzung der Balkonfläche zudem wechselnd, weil zum Beispiel Kinder ihn auch zum Spielen nutzen dürfen, so empfehlen sich zusammenklappbare und leicht verstaubare Balkonmöbel.

Balkongestaltung mit Blumen und Pflanzen

Balkonpflanzen
Ein wichtiges Gestaltungselement für jeden Balkon sind Pflanzen, Blumen und damit natürlich auch Blumenkübel und Töpfe. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Materialien.

Wetter- und frostfeste Blumentöpfe können das ganze Jahr im Freien verbringen, ohne Schaden zu nehmen und empfehlen sich daher für die Nutzung auf dem Balkon. Generell sind Töpfe und Kübel sind variable Deko-Elemente, die nach Lust und Laune neu arrangiert und platziert werden können.

Lesetipp: Pflegeleichte Balkonpflanzen

Spielen kleinere Kinder auf dem Balkon, sollte man dies auch bei der Auswahl der Pflanzenarten bedenken und darauf achten ungiftige Pflanzen zu kaufen. In diesem Fall können Blumentöpfe aus Kunststoff Sinn machen, da diese aufgrund des leichteren Gewichts besser verrutscht werden können und nahezu unzerstörbar sind.

Die richtige Beleuchtung für den Balkon

Balkonbeleuchtung
Bei der Balkonbeleuchtung ist weniger häufig mehr.

Ein weiteres wichtiges Gestaltungselement ist die Balkonbeleuchtung. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Ob Kerzen in verschiedensten Gläsern, Petroliumfackeln im Blumentopf oder Lichterketten, die sich um das Balkongitter ranken: hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Unsere Empfehlung: Übertreiben Sie es bei der Anzahl der Lichtquellen auf dem Balkon nicht. Eine stimmungsvolle, gemütliche Atmosphäre lässt sich besser durch wenige, dezente Lichter erzeugen, als durch eine intensive Bestrahlung aus allen Winkeln.

Balkonmöbel: eine Frage des Stils

Balkonmöbel
Bei Balkonmöbeln sollten sie sich für einen Stil entscheiden, der gut zu ihren Deko-Elementen passt. Für ein mediterranes Flair auf dem Balkon sollten sie entsprechende Balkonmöbel und Deko-Element wählen. Auch der Farbton sollte dabei in das Konzept passen.

Passende Inspirationen und Ideen für die Balkongestaltung finden Sie neben dem Internet auch in Fachzeitschriften, Büchern und Katalogen. Mit dem richtigen Konzept und Ideen können Sie Ihren Balkon in eine traumhafte Wohlfühloase verwandeln.

Über Doro 10 Artikel
Neben meinem Mann und meiner Katze interessiere ich mich besonders für die Gestaltung und Einrichtung von Wohnungen. Auf diesem Blog schreibe ich darüber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*