Pflegeleichte Pflanzen für den Balkon

Balkonpflanzen

Pflegeleichte Pflanzen für den Balkon haben den Vorteil, dass sie den Balkon verschönern, ohne zu viel Arbeit zu verursachen. In diesem Beitrag erfahren Sie welche Balkonpflanzen besonders zu empfehlen sind.

Um schon im Frühjahr Sie auf einen blühenden Balkon zu blicken, sollten Sie im Herbst Narzissen-, Tulpen-, Hyazinthen- und Krokuszwiebeln einpflanzen und diese gegebenenfalls von Zeit zu Zeit etwas gießen.

Sobald die ersten Knospen sprießen, befestigen Sie die Blumenkästen an der Balkonbrüstung. Einen wunderschönen Blickfang bieten auch verschiedenfarbige Primeln und Stiefmütterchen, mit denen Sie im Frühjahr Ihren Balkon ebenfalls verschönern können.

Pflegeleichte Blumen und Pflanzen für den Balkon

Studentenblume
Die Studentenblume (Tagetes) ist pflegeleicht und hält Blattläuse fern

Der Sommer lockt natürlich mit einer Vielzahl an Pflanzen. Besonders anspruchslos und pflegeleicht sind beispielsweise Margeriten, Mittagsblumen beziehungsweise Kapkörbchen, Nelken, Sonnenblumen, kleine Rosenstöcke und die allseits beliebten Fuchsien. Aber auch Geranien, Petunien und Begonien werden im Sommer gern gepflanzt. Nahezu unverwüstlich sind Tagetes, welche auch als Studentenblumen bezeichnet werden. Diese verhindern beispielsweise den Blattlausbefall von Pflanzen in ihrer Nachbarschaft.

Einen besonders interessanten Blickfang bieten Blumenkästen und Kübel, die nicht nur mit verschiedenfarbigen Blumen, sondern auch mit Grünpflanzen wie beispielsweise Weihrauch und Efeu bestückt sind. Besonders wenn diese mit rankenden Pflanzen kombiniert werden, geben sie ein interessantes Bild.

Tipps für die Kasten- und Kübelbepflanzung

Generell ist es empfehlenswert, wenn große Pflanzen inmitten des Kübels stehen, während sie von blühenden oder Grünpflanzen umgeben sind. Dadurch bekommen sie alle mehr Licht. Bei der Kastenbepflanzung sollte auf eine gleichmäßige Höhe sämtlicher Pflanzen geachtet werden.

Wer kleine Kinder hat, sollte auf giftige Pflanzen verzichten. Zu diesen gehören beispielsweise der Oleander und die Engelstrompete.

Obst und Gemüse auf dem Balkon anbauen

Balkongemüse
Nicht nur, wer kleine Kinder hat, wird sich vielleicht für den eigenen Obst- und Gemüseanbau auf dem Balkon interessieren. Kleinere Erdbeerpflanzen, aber auch Zuckerschoten, Tomaten und Gurken können nicht nur in Beeten, sondern auch in Kübeln oder Blumenkästen ausgesät beziehungsweise ausgepflanzt werden.

Lassen Sie sich von Ihren Kindern bei der Aussaat oder beim Auspflanzen helfen. Sicher werden sie immer wieder nach ihren Pflanzen schauen, sie gießen und dann später auch die erste eigene Ernte genießen.

Wer in den Genuss selbst geernteten Obstes kommen möchte, sollte sich für Säulenobst entscheiden. Dieses wird beispielsweise bei verschiedenen Pflanzenversandhändlern, aber auch bei Gartenbaubetrieben und Baumschulen in der Region sowie eventuell in Baumärkten mit angeschlossenem Gartencenter angeboten.

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass sich die Bäume untereinander selbst bestäuben und somit einen größeren Ertrag bieten.

Sowohl die Obstbäume als auch die erwähnten Gemüsepflanzen sind sehr pflegeleicht und bieten teilweise über Jahre hinweg eine reichhaltige Ernte.

Unkraut in Balkonkästen und Kübeln vorbeugen

Genauso pflegeleicht wie die Blumen selbst ist leider auch das Unkraut. Es kommt meist auch mit wenig Feuchtigkeit aus und sprießt dabei recht üppig. Möchten Sie sich das regelmäßige Unkrautzupfen ersparen, so sollten Sie unter die Pflanzen eine Schicht Rindenmulch geben. Auch das Auslegen von dunkler Pflanzfolie verhindert einen übermäßigen Unkrautbewuchs.

Achten Sie aber darauf, dass die zugeschnittene Folie von den gepflanzten Blumen überdeckt wird und dadurch kaum sichtbar ist. Gerade bei dieser Variante ist es allerdings sinnvoll, wenn Sie Blumenkästen mit integriertem Bewässerungssystem nutzen. Durch die ausgelegte Folie verringert sich sonst die aufgenommene Wassermenge, was zu Schäden an den Pflanzen führen kann.

Über Doro 10 Artikel
Neben meinem Mann und meiner Katze interessiere ich mich besonders für die Gestaltung und Einrichtung von Wohnungen. Auf diesem Blog schreibe ich darüber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*